Sakralchakra

Farbe ORANGE   •   Svadhisthana-Chakra

Das Sakral- oder Sexualchakra ist das zweite Chakra und liegt etwa eine Zweifingerbreit unter dem Bauchnabel. Es ist wie alle noch folgenden Chakren (außer dem Wurzelchakra und dem Kronenchakra) nach vorne und hinten geöffnet. Es steht für die ursprüngliche Lebenslust und Schaffenskraft und ist der Sitz ungefilterter ursprünglicher Emotionen.

In dieser Bewusstseinsstufe liegt die Kreativität. Eng verbunden mit der Schaffenskraft ist der Fortpflanzungstrieb, der ja auch mit dem Schaffen von etwas Neuem verbunden ist. Störungen in diesem Chakra können sich durch Krankheiten an den Geschlechtsorganen, aber auch Störungen im sinnlichen Empfinden äußern. Auch eine Über- oder Unterfunktion des Sexualtriebes kann Aufschluss über ein blockiertes Sakralchakra geben. Seelisch macht sich das Ungleichgewicht durch stofflich gebundene Süchte und Antriebslosigkeit bemerkbar. Hier ist auch vielfach der Sitz von Abhängigkeiten und Co-Abhängigkeiten zu Menschen.